SCHRÖPFEN

SchröpfenDas Schröpfen ist eine der ältesten bekannten Naturheilmethoden und wird der Reiztherapie zugeordnet. Dabei werden Schröpfgläser auf die Haut aufgesetzt und erzeugen einen Unterdruck, der starke Verspannungen und Verkrampfungen der Muskeln löst. Darüber hinaus fördert es den Stoffwechsel und hat zur Folge, dass durch den äußeren Reiz die Durchblutung des Bindegewebes verstärkt und die Organtätigkeit von korrespondierenden Organen stimuliert wird.